Meine Rezepte

Hier findest du echt
leckere Rezepte,
und viel Inspiration

Bald kannst du mir
hier auch deine
tollen Rezept-Ideen
schicken ...

Alle meine Rezepte
auf einen Blick

Auberginenrisotto

3 mittelgrosse Auberginen
3 Knoblauchzehen
Olivenöl

Auberginenrisotto

Genussvoll vegetarisch und angenehm kräftig im Geschmack ist mein Auberginenrisotto.

Ein Backblech mit Olivenöl einfetten
Die Auberginen in ca. 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und auf das Backblech legen
Die Knoblauzehen schälen und in dünne Scheibchen schneiden
Auf jede Auberginenscheibe ein Knoblauchscheibchen legen und mit einem Backpinsel die Auberginen mit Olivenöl einpinseln.
Die Aubergienen in den vorgeheizten Ofen geben und bei 200 C ca. 20min. kross backen.

Nun das Risotto zubereiten (siehe Risotto Basisrezept) und die heißen Auberginenscheiben unter das Risotto rühren
Man kann ein paar Auberginenscheiben zur Dekoration obenauf geben.

5 Min. 20 Min.

Kichererbseneintopf mit Ente

300g Entenkeule
2 Dosen Kichererbsen (250g Abtropfgewicht)
80 g Olivenöl
2 rote Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 rote Paprika
6 Tomaten
20 g Currypulver
40 g Zucker
glatte Petersilie

Kichererbseneintopf mit Ente

Ein bunter Topf Behaglichkeit mit Entenkeule, Paprika, Kichererbsen und Tomaten.

Das Innere der Paprika entfernen und in Rauten schneiden.
Tomaten vierteln und das grün entfernen.
Jetzt die abgetropften Kichererbsen, Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Tomaten zusammen mit dem Olivenöl, Currypulver, Salz und Zucker in den Mixbehälter geben und 15 Min. bei 100°C anschwitzen.

Die Entenkeulen hinzugeben und mit Wasser oder ggf. Gemüsefond aufgießen sodas alles leicht bedeckt ist.

Dies nun mindestens 40 Min. bei 100°C kochen.

Sobald die Entenkeulen gar sind kann das Fleisch vom Knochen befreit werden.
Das abgerupfte Fleich zurück in den Mixbehälter geben und alles zusammen nochmal 10 Min. bei 100°C aufkochen.

Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Curry, Zucker und ggf etwas Chili abschmecken. Glatte fein gehackte Petersilie unterheben und servieren.

- Min. - Min.

Kräuterrisotto

2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
320g Arborio
4 EL Olivenöl
50ml Weisswein
750ml Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
1 TL Salz gestrichen
70g Butter weich
50-60g Parmesan
4 Bund frische Kräuter nach Wahl (Petersilie, Kerbel, Basilikum, Zitronenmelisse etc.)

Kräuterrisotto

Verfeinere Dein Risotto mit frischen Kräutern.

Einfach die Kräuter zupfen und im James mit der Pulsfunktion klein hacken.
Das Risotto wie im Basisrezept zubereiten. Die frischen Kräuter zum Schluss in das Risotto geben.

Die Schalotten und den Knoblauch schälen und halbieren 10sec. auf Stufe 3 zerkleinern
4 EL Olivenöl dazugeben
Timer auf 15- 16. min stellen Kochstufe 100 C ohne Deckeleinsatz
Die Zwiebeln anschwitzen
Bei Timeranzeige 14:30 den Reis durch die Deckelöffnung dazugeben und mit anschwitzen
Bei Timeranzeige 13:00 mit Weisswein ablöschen und 3min. Köcheln lassen
Bei Timeranzeige 10:00 die warme Brühe und das Salz dazugeben und das Risotto köcheln lassen

Wenn das Risotto fertig ist, die Butter in Flocken und den geriebenen Parmesan mit dem Spachtel in das Risotto rühren.
Mit Salz und etwas frisch gemahlenem, schwarzem Pfeffer abschmecken.
Die Zubereitungszeit kann man leicht varieiren, jenachdem wie fest man das Risotto haben möchte.

5 Min. 15 Min.

Risotto Italien

1 Schalotte
100 g Bauchspeck (gewürfelt)
30 g Olivenöl
300 g Reis
60 g Weißwein
1 EL Gemüsebrühe
1 gestr. TL Salz
1 Zucchini
720 ml Wasser

Risotto Italien

Ein gutes Risotto weckt die Lebensfreude und vertreibt Kummer und Sorgen.

Bei allen Vorgängen den transparenten Deckeinsatz mit Griff benutzen.
Die Schalotte ins laufende Messer geben, 5 Sek. auf Mixstufe 3.
Mit dem Spatel die Zwiebel vom Rand nach unten schieben.

Den gewürfelten Bauchspeck sowie das Olivenöl hinzugeben und 3 Min. auf Kochstufe 100°C andünsten.

Den Reis hinzugeben und für weitere 3 Min. auf Kochstufe 100°C aufkochen lassen.

Den Risottoreis mit dem Spatel vom Rand nach unten schieben.
Den Weißwein hinzugießen und untermengen, 1 Min. Kochstufe 100 °C.

Die Gemüsebrühe, das Salz, die grob geschnittene Zucchini und das Wasser der Reihe nach hinzugeben.
Die gesamten Zutaten für 23 Min. (Risottoreis 20 Min.) auf Kochstufe 100 °C zubereiten.

Vor dem Servieren ein paar Minuten stehen lassen und mit Parmesan garnieren.

7 Min. 27 Min.

Risotto (Basisrezept)

2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
320g Arborio
4 EL Olivenöl
50ml Weißwein
750ml Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
1 TL Salz gestrichen
70g Butter weich
50-60g Parmesan

Risotto (Basisrezept)

Mein leckeres und aromatisches Reisgericht. Es bildet die Basis für verschiedene Variationen des Reis-Klassikers.

Die Schalotten und den Knoblauch schälen und halbieren 10 Sek. auf Stufe 3 zerkleinern
4 EL Olivenöl dazugeben.
Timer auf 16 Min stellen Kochstufe 100 °C ohne Deckeleinsatz
Die Zwiebeln anschwitzen.
Bei Timeranzeige 14:30 den Reis durch die Deckelöffnung dazugeben und mit anschwitzen.
Bei Timeranzeige 13:00 mit Weißwein ablöschen und 3 Min. köcheln lassen.
Bei Timeranzeige 10:00 die warme Brühe und das Salz dazugeben und das Risotto köcheln lassen.
Wenn das Risotto fertig ist, die Butter in Flocken und den geriebenen Parmesan mit dem Spachtel in das Risotto rühren.
Mit Salz und etwas frisch gemahlenem, schwarzem Pfeffer abschmecken.

Die Zubereitungszeit kann man leicht variieren, je nachdem wie fest man das Risotto haben möchte.

5 Min. 16 Min.

Madras Gemüsetopf oder Madras Curry

1 Bd Petersilie
2 Rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
6 junge Möhren
2 blaue Möhren
4 Eiertomaten
1 Rote Paprika
1 Gelbe Paprika
3 EL Olivenöl
2 EL Kokosbutter
1 EL brauner Zucker
1 TL Madras Curry
2 EL Reismehl
500ml Gemüsebrühe
4 EL Cashews
Salz

Madras Gemüsetopf oder Madras Curry

Fruchtig, mild und exotisch im Geschmack. Ein wahrhafter Genuss für alle Curry-Fans.

Die Petersilienblätter zupfen, in den Mixtopf geben und 10x pulsen.
Petersilie beiseite stellen, Mixtopf ausspülen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und vierteln, die Möhren schälen und in Scheiben schneiden, Tomaten häuten und vierteln und die Paprika putzen und in Streifen schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch mit Olivenöl in den Mixtopf geben und 4x Pulsen.
Nun die Kokosbutter, den braunen Zucker und das Madras Curry dazugeben.
Timer auf 2 Min. und Kochstufe auf 100 °C stellen.

2 EL Reismehl dazugeben, Timer auf 3 Min. und die Kochstufe auf 100 °C stellen.
Nach 1 ½ Min. die Brühe schrittweise hinzugeben.
Möhren, Cashews und 2 Tomaten in den Mixtopf geben und salzen.
Timer auf 8 Min. und Kochstufe auf 100 °C stellen.

Dann die restlichen Tomaten und die Paprika dazugeben.
Timer auf 6 Min. und Kochstufe auf 100 °C stellen.

Das fertige Curry mit gehackter Petersilie bestreuen.

15 Min. 19 Min.

Anika’s Schweinefilet mit Pistazienkruste und Thüringer Klössen

6-8 Stiele Petersilie
60 g Pistazien
110 g Sauerteigbrot (ca. 3 Scheiben)
2 Eier Größe M
50 g körniger Senf
Pfeffer
Salz
1700 g Schweinefilet
400 g Klossteig ‚Thüringer Art‘
Muskat
25 g Butter

Anika’s Schweinefilet mit Pistazienkruste und Thüringer Klössen

Ein echt leckeres Rezept von meiner Freundin Anika.

Im James: Für die Pistazienkruste die gewaschene und abgetupfte Petersilie und die Pistazienkerne
in meinen Mixtopf füllen und ca. 5 Sek. auf Stufe 4 zerkleinern und in einen separaten Topf füllen.

Jetzt das Brot in groben Stücken hineinbröseln und ca. 10 Sek. auf Stufe 4 zerkleinern.
Nun die Eier, den Senf, Pfeffer und Salz hinzugeben und ca. 5 Sek. auf Stufe 2 mixen.

Ohne James: Das Schweinefilet in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden, waschen, trocken tupfen und 2 Min. in etwas heißem Öl anbraten.
Das Fleisch in eine Glas oder Auflaufform legen und jedes Stück mit der Pistazienpaste bedecken.

Für ca. 15 Min. bei 150 °C Umluft backen.

In der Zwischenzeit den Klossteig mit etwas Muskat würzen, zu einer Rolle formen und ca. 20 Klösschen abzupfen.
Die Klösschen in Butterschmalz goldbraun braten.

Anika’s Tipp: Hierzu schmecken Speckbohnen oder Zuckermöhrchen richtig gut!

2 Min. - Min.

Kartoffelpüree

1 kg mehligkochende Kartoffeln
Wasser
2 geh. EL Butter oder Margarine
Pfeffer
Salz
Muskatnuss
250 ml Milch

Kartoffelpüree

Locker-flockiges Kartoffelpüree – so muss Püree sein.

Kartoffeln schälen, grob würfeln und in den Mixtopf geben.
Wasser bis zur Max-Markierung auffüllen und 1 EL Butter bzw. Margarine hinzugeben. Nun den Timer auf 20 min und die Kochstufe auf 120°C stellen.

Das Kartoffelwasser abschütten. 1 geh. EL Butter bzw. Margarine in den Mixtopf und mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss abschmecken.
2 Min. auf Mixstufe 3 pürieren, dabei 250 ml Milch einlaufen lassen.

15 Min. 25 Min.

Leckere Linsensuppe

200 gr Karotten
100 gr Knollensellerie
1 Porreeweiß
4-5 Drillinge (Kartoffeln)
1 Bund Blattpetersilie
2-3 EL Olivenöl
2 rote Zwiebeln
100 gr Pancetta
300 gr Belugalinsen aus der Dose
600 ml Gemüsebrühe
1 walnussgroßes Stück frischen Ingwer
½ Apfel (Honey Crunch)

grobes Meersalz
Pfeffer
Balsamicoessig

Leckere Linsensuppe

Manchmal braucht man’s deftig!

Karotten und Sellerie hälftig in dicke Stücke und kleine Würfelchen zerkleinen. Porree in feine Ringe schneiden. Drillinge abwaschen (je nach Bedarf schälen) und in kleine Würfelchen schneiden. Die Blattpetersilie zupfen. Karotten, Sellerie, Porree, Drillinge und die Hälfte der Petersilie mit der Turbotaste zerkleinern (5x). Danach extra aufbewahren und den Mixtopf auswischen.

1-2 EL Olivenöl und Zwiebeln in den Mixtopf geben und 3x Turbotaste drücken. Pancetta in feine Streifen schneiden, dazugeben und auf dem Boden bei 120°C etwa 2 Min. anschwitzen.

Dann die groben Stücke von Karotten, Sellerie und den Porree mit 1-2 EL Olivenöl in den Mixtopf geben. Den Timer auf 4 Min. bei Kochstufe 100°C stellen und kochen. Linsen, Gemüsebrühe, die andere Hälfte der Petersilie dazugeben. Topf verschließen und die Dampfgarschale aufsetzen. Karotten-, Sellerie- und Kartoffelwürfelchen salzen, durchmischen und in die Dampfgarschale geben.
Den Timer auf 40 Min. stellen und bei 100 Grad kochen.

Nach 30 Min. den kleingerieben Ingwer und den halben kleingewürfelten Apfel in den Mixtopf geben und wieder verschließen.

Die fertige Linsensuppe mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Die gedämpften Gemüsewürfelchen auf tiefe Teller legen und Suppe darübergeben, mit Petersilie dekorieren und mit Balsamico abschmecken.

10 Min. 15 Min.

Orientalischer Gemüsereis mit gebratenem Fisch oder Minuten-Steak

650 ml Wasser
400 g Langkornreis
Halbes Bd Petersilie
Halbes Bd Koriander
Halbes Bd Minze
1 rote Zwiebel
1 Speisezwiebel
2 Knoblauchzehen
1 große Möhre
1 kleine Paprika, rot
1 kleine Paprika, gelb
1 Fenchel, mittelgroß
1 kleine Zucchini
1 rote Peperoni
3 EL Olivenöl
Halber TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Korianderpulver
Halbe TL Muskatblüte, gemahlen
1 Msp Zimt
6 Strauchtomaten
1 TL Kurkuma
2 EL Butter
100 g Fisch oder Steak nach Wunsch,
oder den Reis nur mit Erbsen
-Joghurtpüree servieren.

Orientalischer Gemüsereis mit gebratenem Fisch oder Minuten-Steak

Ein bisschen Kreativität und schon ist für jeden was dabei:
ob mit Fisch, Fleisch oder vegetarisch – dieser Hauptgang geht immer.

Den Reis kalt aufsetzen und mit geschlossenem Deckel aufkochen. Sofort die Hitze auf kleinste Stufe stellen und den Reis ausquellen lassen.

Petersilie + Koriander + Minze zupfen. Die Blättchen im Mixtopf hacken und beiseite stellen. 5x kurz die Turbostufe betätigen.

Zwiebeln + Knoblauch schälen und halbieren.

Möhre in Scheiben und Paprika + Fenchel in dünne Streifen schneiden. Zucchini vierteln, Kerne entfernen und in Stücke schneiden. Die Peperoni putzen und grob hacken.

Das Gemüse mit 3 EL Öl + Kreuzkümmel, Koriander, Muskatblüte, Zimt, Salz + Pfeffer in den Mixtopf geben, 30 Sek. auf Mixstufe 3.

Timer auf 7 min. stellen, auf Kochstufe 100 °C. Tomaten häuten, vierteln gleichzeitig entkernen und in den Mixtopf geben.

Wenn das Gemüse gar ist, ist der Reis fertig. Er sollte noch ein wenig Biss haben.

Eine Pfanne mit hohem Rand erhitzen, den Reis hineingeben und mit 2 TL Kurkuma anbraten. 2 EL Butter dazugeben. Die Gemüsemasse dazugeben, gut durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gehackten Kräuter unterrühren, Pfanne mit einem Deckel verschließen und den Reis auf kleinster Flamme warmhalten. So können sich die Aromen der Gewürze und Kräuter entwickeln.

Sowohl Fisch als auch Fleisch werden ungewürzt kurz angebraten. Nach dem Braten nur leicht salzen. Der Gemüsereis ist so aromatisch, dass man auf weitere Gewürze verzichten kann.

Den Gemüsereis auf einen Teller geben, Fisch oder Fleisch in die Mitte setzen und einen Klacks Erbsenpüree obenauf geben. Mit dem Spritzbeutel können alternativ Erbsenpüree-Kröchen gespritzt werden.

10 Min. 15 Min.